Videotagebuch: Unerwarteter Arztbesuch und Borreliose

Huhu

Hier ein neues Video von mir und für die, die es lieber lesen mögen auch der Text dazu 🙂

20+0 Halbzeit – Und was für eine!

Gestern Abend hatte ich einen Mix aus Panik-Attacke und Nervenzusammenbruch. Ich hab gezittert ohne Ende, mein Herz klopfte bis zum HAls und ich konnte einfach nicht aufhören zu weinen vor Sorge um mein Baby. Mein Gefühl hatte mich komplett verlassen und ich war mir sicher, das mein Kind einen Schaden erleiden oder sogar sterben wird. :heul: Sowas kenne ich sonstüberhaupt nicht und es war ganz ganz grauenvoll… Sven ist es gelungen, mich nach einer Stunde am Telefon halbwegs zu beruhigen (er war auf Arbeit), sodass ich dann ins Bett bin, in der Erwartung, heute die Hiobsbotschaft zu erhalten. Ich stand heute auf und funktionierte wieder, war allerdingsnicht richtig anwesend. Meine Gedanken fuhren Karussel und ich sagte ständig innerlich „Atmen!!“ zu mir, weil ich immer wieder merkte, wie sich diese Panik wieder breit machen wollte.

Gleich nachdem ich die Große zur Schule gefahren habe, bin ich also zur Hausärztin rangefahren. Die hat mich sofort wieder weg geschickt und gemeint: “ Alles Gyn, ich habe keine Ahnung von Schwangeren. Ich kann Sie auch ins Krsnkenhaus einweisen. Möchten Sie?“ Ich sagte dann nur, dass es eher ungünstig wäre und daraufhin wurde auf der Überweisung „Patientin verweigert stationäre Aufnahme“ vermerkt :rolleyes:

Ich also los zur Gyn. Ewigkeiten war ich nicht dort. Meine alte Ärztin ist in Rente, die Schwestern sind aber immernoch die Selben. Na die waren vielleicht bekloppt! :red:

„Wer ist denn ihr Gyn?“ – Ich hab keinen, war zuletzt hier in der Praxis bei Fr.Dr Soundso.
„Und wer hat dann die Schwangerschaft festgestellt?“ – (schmunzelnd) Naja, zunächst ich und dann auch meine Hebamme.
„Und die nimmt dann auch das Blut ab? Wer hat denn den Mutterpass ausgestellt? Wurde denn der Abstrich gemacht?“
-Ja, das macht sie. Den Mutterpass hab ich von ihr…und welchen Abstrich?

„Naja, den Abstrich halt…den macht man bei der Vorsorge!“ – Ich nicht. Ist ja sicher keine Pflicht den zu machen
„Doch, ist es!“ – Nein, ich denke nicht.

Puuuuhhhh…. Es folgte dauerhaftes Kopfschütteln ihrerseits. Dann getuschel mit der anderen Schwester und gemeinsames Kopfschütteln.

„Wer hat denn jetzt die Diagnosik gemacht? Die will Frau Dr sehen!“ Nun ja, noch niemand, ich wurde sofort hier hergeschickt. Bisher nur Blickdiagnostik, kein Bluttest.

Es folgte starkes augenrollen und erneutes Kopfschütteln. Ein Wunder, dass sie kein Schütteltrauma erlitten hat währenddessen. Die andere Schwester dann zu ihr: „Toll, schicken sie die hier her und die steckt dann unsere Patienten an oder wie?“ :zensur: :lol3: Ja genau, die Borrelien springen aus meinem Mund auf alle anderen Mütter! Oooohhh man! Ich war kurz davor, wieder zu gehen,habe dann aber innerlich gedacht: Mit denen hast du nix weiter zu klären, warte ab, was die Ärztin sagt.

Gott sei Dank bin ich NICHT gegangen! Ich wurde total nett begrüßt. Sie fragte mich nach den Hausgeburten und bezeichnete mich als „Traum einer jeden Frauenäztin“ :eek: Ich war sehr perplex erstmal. Dann ging es weiter. Genau so müsse es sein. Frauen gehören in die Hände kompetenter Hebammen und sollten nur, wenn etwas nicht normal läuft, zum Arzt. „Nicht falsch verstehen, mein Job ist wichtig aber ich finde es toll, wie sie es machen! Und sie sind so jung, bekommen das fünfte KInd…wow. Ich finde das toll…Und uuunglaublich! 4700g zuhause geboren…Wahnsinn. Sie haben meine Hochachtung!“

Dann FRAGTE sie mich, ob es okay für mich wäre, wenn sie einen Abstrich machen würde, zwecks Krabsvorsorge, weil ich ja so lange nicht bei einem Arzt war. Danach hätte ich dann auch wieder meine Ruhe. „Alle fünf Jahre reicht das aus, so wie in England!“ Ich stimmte zu. Und sie würde auch gern mal schauen, wie lang die Zervix ist. Okay, kein Ding! Lag ja dann eh schon auf dem Stuhl. Gebärmutterhals ordentlich lang, gerade für eine Mehrgebärende! Total super! Plazenta liegt nahe am Muttermund (1,5cm etwa), aber das wäre in der Woche absolut okay so und ziehe sich eh noch höher. Alles lief total achtsam und respektvoll. Als wir fertig waren fragte sie: “ Darf ich denn noch ganz ganz schnell und grob über den Bauch nach dem Kind schauen? Sie sind ja nun irgendwie auch meine Patientin. Aber nur, wenn Sie nichts dagegen haben!“ Ich musste ein wenig grinsen, stimmte zu und sagte: „Aber nur kurz!“ Okay! Aber ziehen sie sich ruhig erstmal wieder was an.“

Sie schallte dann also kurz, maß den Kopf, den Bauchumfang und Oberschenkel, fragte nach dem errechneten Termin. „14.04.“ – „Na das passt ja super! Möchten Sie das Geschlecht wissen?“ – Nein, wir möchten uns gern überraschen lassen. „Alles klar,da weiß ich Bescheid“. Und nach nicht einmal 5 Minuten war ich wieder runter von der Liege. :bgrin: Ich hab hingesehen und keinen Schniepel gesehen, aber sie hat an dieser Stelle auch nicht geschallt. Nur MAgen , Herz und Blase wollte sie dastellen und das war auch alles super zu sehen. „Da sie ja eh zu einem Spezialisten gehen, brauche ich jetzt auch nicht ins Detail gehen. Was ich sehen wollte, ist da und in Ordnung“

Zur Borreliose hat sie dann Antibiotika aufgeschrieben, war sich aber unsicher wie lange. NAchdem ich ihr vorhin per MAil geschrieben hatte, das mindestens 21 Tage (statt einer Woche wie erstmal verordnet) angebracht wären, schrieb sie kurz danach zurük, dass ich völlig Recht habe, mir einfach das Rezept holen kann und dass sie sich gefreut hat, mich kennengelernt zu haben :hypno: Ich bin echt immernoch platt!

Genau solche Ärzte braucht es! Leider zieht sie Mitte nächsten Jahres nach Wismar :heul: Das eröffnete sie mir, als ich ihr sagte, dass ich sie weiter empfehlen werde. Sie wird dort Chefärztin einer Geburtenstation und möchte sie „häuslicher“ getsalten. Eine Bereicherung für Wismar, ein Jammer für uns hier wp-cry

Alles in Allem: Anstrengender Vormittag mit gutem Ausgang. Ich bin nun deutlich ruhiger und es fühlt sich jetzt wieder alles richtig an! Wuuuuusaaaa!

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s